Beratung, Bildung & Leichte Sprache

Um gleichberechtigt und selbstbestimmt in der Gemeinschaft leben zu können, müssen Menschen mit Behinderung häufig Hindernisse unterschiedlichster Art überwinden. Manchmal fehlen Informationen  über Rechtsansprüche oder die Beantragung von Unterstützungsleistungen ist schwierig. Nicht selten steht eine schwer verständliche Sprache in Form komplizierter Formulierungen im Weg.

Die Angebote der Beratungsstelle und des Büros für Leichte Sprache unterstützen Menschen mit Behinderung.  Sie geben Orientierung, helfen zu verstehen und ermöglichen einfaches Lernen. Die nächsten Seiten informieren Sie über Veranstaltungen und Inhalte unserer Arbeit.

 

Informations-Veranstaltungen 2018

 

Vererben zugunsten eines Menschen mit Behinderung

Am 26.09.2018 · 16:30 bis 18:00 Uhr in der Beratungsstelle der Netzwerk Diakonie,

Kurt-Schumacher-Ring 14, 58638 Iserlohn

Viele Menschen mit Behinderung erhalten Leistungen der Sozialhilfe. Doch wer eigenes Vermögen besitzt, hat darauf keinen Anspruch. Vermögen, welches ein Mensch mit Behinderung aus einer Erbschaft erhält, führt daher zum Verlust von Sozialhilfeansprüchen.

Warum ist ein Behindertentestament sinnvoll? Wie kann so verantwortungsvoll zusätzliche Sicherheit für den Erben geschaffen werden? Welche Besonderheiten sind zu beachten?

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Referent: Peter Seher, Rechtsanwalt und Notar

Anmeldung unter 02371 / 29529 oder per Mail an:

beratungsstelle@netzwerk-diakonie.de

 

Wohnen heute für Menschen mit Behinderung

Am 14.11.2018 · 14:00 bis 18:00 Uhr in der Beratungsstelle der Netzwerk Diakonie,

Kurt-Schumacher-Ring 14, 58638 Iserlohn

Jeder möchte möglichst selbst entscheiden, wo und mit wen er zusammen leben will und wie die Wohnung eingerichtet werden soll. Diesen Wünschen und dem Grundrecht eines jeden gerecht zu werden, ist das Anliegen der Netzwerk Diakonie. WIe sieht der Alltag aus? Welche Wohnformen gibt es? An welchen Orten gibt es Angebote?

Es gibt fachliche und sozialrechtliche Informationen durch Mitarbeiter des Fachbereichs Wohnen der Netzwerk Daikonie. Es berichten Menschen mit Handicap aus ihrem Alltag. Außerdem stellt sich der "Verein 170 Grad - gemeinsam anderes" vor.

Referenten: Jan Weinreich (Fachbereichsleiter) und MitarbeiterInnen des Fachbereichs Wohnen für Menschen mit Behinderung der Netzwerk Diakonie

Anmeldung unter 02371 / 29529 oder per Mail an:

beratungsstelle@netzwerk-diakonie.de

 

Das Sommerferienprogramm 2018 des FuD ist online!

Infos hier oder auf der Seite des FuD

 

Die Netzwerk Diakonie nimmt teil an der Aktion:

"Meine Stadt. Darum geb ich was."

Ihre Ansprechpartnerin

Gerne beraten wir Sie persönlich oder auch per E-Mail:

Beate Jarzombek

Fachbereichsleiterin

Kurt-Schumacher-Ring 14

58636 Iserlohn

Fachbereichsleiterin Beate Jarzombek

02371 / 29 5 29

E-Mail senden

Anfahrt

pureblack.de