Begleitetes Wohnen für Menschen mit Behinderung

Unterstützung durch Pfleger: Angebotene Hilfen berücksichtigen die Bedürfnisse und Möglichkeiten des Einzelnen, um ein zufriedenstellendes Leben und persönliche Entwicklung zu ermöglichen

Miteinander verschieden sein können

Wohnen ist ein wichtiger Teil des Lebens. Es trägt zur Lebenszufriedenheit und zum Wohlbefinden bei. Die Netzwerk Diakonie bietet Menschen mit Behinderung verschiedene Wohnformen an. Sie orientiert sich an den Grundsätzen einer größtmöglichen Selbstbestimmung unter möglichst normalen Wohn- und Lebensbedingungen. Das heißt:
Die angebotenen Hilfen berücksichtigen die Bedürfnisse und Möglichkeiten des Einzelnen, um ein zufriedenstellendes Leben und persönliche Entwicklung zu ermöglichen.

Jeder hat seinen persönlichen Ansprechpartner. Dieser gibt Entscheidungshilfen und unterstützt bei allen Alltagsfragen und in allen Lebensbereichen, wenn es allein nicht geht. Darüber hinaus begleiten und unterstützen Mitarbeitende aus verschiedenen sozialen und pflegerischen Berufen jeden Einzelnen nach seinen Bedürfnissen. Sie sind immer erreichbar und ansprechbar. Die Begleitung kann sowohl stationär als auch ambulant erfolgen.


Wir bieten begleitete Wohnmöglichkeiten:

  • Wohngruppen für Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Intensivwohngruppen für Menschen mit herausfordernden Verhaltensweisen
  • Außenwohngruppen
  • Wohn- und Hausgemeinschaften
  • Intensivambulant-betreutes Wohnen
  • Ambulant betreutes Wohnen

Wir freuen uns auf das persönliche Gespräch mit Ihnen!

Seiteninhalt vorlesen

Ihr Ansprechpartner

Gerne beraten wir Sie persönlich oder auch per E-Mail:

Jan Weinreich

Prokurist/
Fachbereichsleiter

Bodelschwinghstr. 1
58638 Iserlohn

02371 81 80 0

E-Mail senden

 

Anfahrt

pureblack.de